28.05.2022: Veranstaltungstipp: Gründer-/ Jungunternehmertag DAHoam 2022

Am Samstag 28.05.2022 findet im Landratsamt Dachau ein Gründer- und Jungunternehmertag statt. Die Veranstaltung ist eine Kooperation von Stadt und Landkreis Dachau mit den Aktivsenioren Bayern.

Nutzen Sie die Gelegenheit und informieren sich in Vorträgen und auf der Infobörse über alle relevanten Themen, die beim Start ins eigene Unternehmen beachtet werden müssen. An den Infoständen können individuelle Fragen beantwortet und wichtige Kontakte geknüpft werden. Der Informationstag geht von 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr und ist kostenlos.

Mehr Informationen

Statistik, Frauen, Männer, Gründer, Existenzgründer, Startups, Start Up, Auswertung, Hand, Kaffee, Computer, Tisch

Selbständig werden, aber keine eigene Idee? 2022 zur Unternehmensnachfolge nuzten!

Nachdem das Lockdown-Jahr 2020 die Zukunftsplanungen vieler kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) auf Eis gelegt hatte, rückt das Nachfolgemanagement nun wieder höher auf der Agenda. Bis zum Ende des Jahres 2022 streben rund 230.000 der 3,8 Mio. KMU eine Nachfolge an, bis Ende 2025 sind es ca. 600.000. Auch wenn zumindest bei den kurzfristig anstehenden Nachfolgevorhaben oft bereits eine Nachfolgerin oder ein Nachfolger gefunden wurde, besteht in Deutschland eine strukutrelle Nachfolgelücke. Einer alterndern Unternehmerschaft stehen zu wenige jüngere Personen mit zu geringer Gründungsneigung gegenüber. Die Nachfolge innerhalb der Familie ist in der Krise zwar beliebter denn je, doch mittelfristig wird der Anteil externer Übergaben allein schon aus demografischen Gründen wieder zunehmen müssen.

Quelle: KfW-Research Nr. 365, 27. Januar 2022

Seit 01.01.2022: ERP-Förderkredit KMU und KfW-Förderkredit großer Mittelstand

Seit dem 01.01.2022 bietet die KfW eine neue Mittelstandsförderung mit den beiden Programmen ERP-Förderkredit KMU und KfW-Förderkredit großer Mittelstand an. Diese ersetzen die Programme ERP-Gründerkredit Universell ohne Haftungsfreistellung und ERP-Regionalförderprogramm sowie KfW-Unternehmerkredit und ERP-Gründerkredit Universell mit Haftungsfreistellung in der Ausgestaltung vor Einführung des KfW-Sonderprogramms 2020.

Die ERP-Förderung wird auf die Förderung aller KMU, unabhängig vom Unternehmensalter ausgeweitet. Dabei erhalten junge Unternehmen, die weniger als 5 Jahre am Markt aktiv sind und Unternehmen in Regionalfördergebieten besonders günstige Konditionen.

Große Unternehmen, die nicht die KMU-Kriterien der EU erfüllen und deren Jahresumsatz maximal 500 Mio. Euro beträgt, werden künftig unabhängig vom Unternehmensalter durch den KfW-Förderkredit großer Mittelstand bedient. Hierbei handelt es sich um ein standardisiertes Produkt zur allgemeinen Unternehmensfinanzierung mit günstigen, jedoch beihilfefreien Konditionen. Dadurch wird die Förderlandschaft für Mittelständler übersichtlicher.

Inhalt der Förderung ist die zinsgünstige Finanzierung von Gründungen, Nachfolgen und Vorhaben im In- und Ausland. Mit dem ERP-Förderkredit KMU werden auch Gründungen im Nebenerwerb und gewerbliche Sozialunternehmen mit Gewinnerzielungsabsicht gefördert.

Die durchleitenden Finanzierungspartner haben die Möglichkeit, eine Haftungsfreistellung von 50 % unter den Programmnummern 366 (ERP-Förderkredit KMU) oder 376 (KfW-Förderkredit großer Mittelstand) zu erhalten. Voraussetzung ist, dass der Antragssteller in der Regel seit 3 Jahren selbständig tätig ist beziehungsweise das antragstellende Unternehmen in der Regel seit 3 Jahren besteht, mindestens aber über eine Unternehmenshistorie mit aussagefähigen Jahresabschlussunterlagen von 2 Geschäftsjahren verfügt.

Für junge Unternehmen, die 3 bis 5 Jahre bestehen und große Unternehmen wird erstmals eine Haftungsfreistellung für Betriebsmittelkredite angeboten (bisher auf etablierte KMU beschränkt).

Die Haftungsfreistellung ist für Kredite zur Finanzierung von Investitionen, Übernahmen und Beteiligungen mit einem Kreditbetrag von bis zu 25 Mio. Euro möglich. Für Kredite zur Finanzierung von Betriebsmitteln und Warenlagern kann eine Haftungsfreistellung beantragt werden, wenn der
Kreditbetrag nicht höher als 7,5 Mio. Euro ist und bei Kreditbeträgen ab 2 Mio. Euro 30 % der Bilanzsumme des antragstellenden Unternehmens nicht übersteigt.

Die Regionalförderung wird verbessert und mit Kreditbeträgen bis 25 Mio. Euro für Investitionen und Betriebsmittel und optionaler Haftungsfreistellung von 50 % wie oben dargestellt angeboten. Für junge Unternehmen in den Regionalfördergebieten werden besonders günstige Konditionen angeboten.

Mehr Informationen auf der Seite der KfW

 

01.07.2021: GründerASS geht online

Heute geht die Seite GründerASS online.  Hier erhalten Sie Informationen und Unterstützungsangebote von der Gründung bis zur Unternehmensnachfolge. Man sollte nichts dem Zufall überlassen und immer ein ASS in der Hand oder im Ärmel haben.

www.gruenderass.de

 

Sind auch Sie GründerASS oder/ und möchten GründerASS in unserem Verbund werden?

Nutzen Sie unsere Qualifizierungs- und/ oder Lizenzierungsmöglichkeit. Sind Sie einer der ersten und gestalten Sie die Zukuft mit uns und unseren Kunden gemeinsam.

www.gruenderass.de

01.07.2021: Neuer Auftritt “Harald Hof” komplett

Heute ist ein ganz besonderer Tag. Denn mit dem 01.07.2021 ist meine neue Identität komplett.

Ich freue mich, Sie auch weiterhin bei Ihren Vorhaben von der Gründung bis zur Unternehmensnachfolge bzw. -übergabe als Coach, Berater, Moderator und Mentor begleiten zu dürfen. Auch weiterhin wird es Seminare und Workshops geben. Denn ich möchte auch künftig MUT machen und Motivator sein.

Gleichzeitig wird eine neue Internetpräsenz unter dem Namen “GründerASS” gestartet. Damit bringe ich zum Ausdruck, dass ich für alle (angehenden) Unternehmer*innen das ASS in der Hand, der Trumpf im Ärmel sein kann/ möchte. Hierfür sprechen über 20 Jahre praktische Beratungserfahrung im Gründer-/ Unternehmerumfeld und stets allerbestes Feedback.

So schrieb Dr. Reese aus München am 12. Mai 2021:

“Lieber Herr Hof, vielen Dank für Ihre Unterstützung bei meinem Gründungsvorhaben – von den gelungenen, kurzweiligen Seminaren rund um die Existenzgründung bis hin zur sachkundigen, tatkräftigen Begleitung bei der Umsetzung. Mit Ihrer Hilfe konnte ich eine Schneise durch den Bürokratie-Dschungel schlagen und die Vielzahl der verschlungenen Pfade in übersichtliche Etappen gliedern, bis ein gangbarer Weg daraus wurde. Danke für die professionelle Begleitung!”

Am 14.07.2021 kann ich zudem auf 18 Jahre eigene Selbständigkeit zurückblicken. Eine Zeit, in der ich viele Erfahrungen sammeln und Gründer-/ Unternehmer*innen kennen lernen konnte. Wissen von dem Sie profitieren.

Was kann ich für Sie tun?

Stift, Wahl, Umfrage, Kreuz

Alexander Hof ins höchste Parlament der bayerischen Wirtschaft gewählt

Alexander Hof vertritt die heimische Wirschaft ab Juni in der Vollversammlung und im Regionalausschuss Landsberg am Lech

Der Unternehmer Alexander Hof ist in den Regionalausschuss Landsberg am Lech als auch in die Vollversammlung der IHK für München und Oberbayern für die Informations- und Telekommunikationswirtschaft gewählt worden. Im Zeitraum Juni 2021 bis 2026 vertritt er damit die Interessen von annähernd 400.000 oberbayerischen Unternehmer*innen. Alexander Hof steht für eine zukunfts- und wettbewerbsfähige Wirtschaft. Insbesondere die Themen Nachhaltigkeit (Ökonomie, Ökologie) sowie Politik und Soziales sind essentiell. Es soll nicht nur an das hier und heute gedacht werden, sondern es müssen entsprechende Pfeiler frühzeitig und proaktiv gesetzt werden, um die Wirtschaft nachhaltig und erfolgreich weiter voran treiben zu können. Daher sind ihm das weitere Umsetzen digitaler Ansätze sowie das Vorantreiben einer nachhaltigen Wirtschaft und Zukunftsthemen wie altersgerechte und ansprechende Ausbildung sehr wichtig. Hier gelangen Sie zum ausführlichen Wahlprofil.

Damit er die Interessen der Unternehmer*innen bestmöglich vertreten kann sucht er proaktiv den Diskurs, freut sich aber auch auf die Kontaktaufnahme anderer Unternehmer*innen.

Freude

Beratung und Coaoching durch das Gründerass

Harald Hof ist der Experte wenn Sie Beratung, Coaching, Unterstützung im Bereich der Unternehmensgründung bis hin zur Nachfolge/ Übergabe benötigen oder Seminare/ Workshops/ Veranstaltungen (off-/ online, auch inhouse) in diesen Bereichen suchen bzw. planen.

Betriebswirtschaftliche Beratung in allen Unternehmensphasen, Businessplanung, Finanzierung & Förderung, Interimsmanagement, Mediation, Stellungnahmen zu öffentlichen Förderprodukten (z. B. Gründungszuschuss, Kapital für Gründung der KfW etc.) und Outplacement mit Fokus auf den Bereich der Selbständigkeit gehören zum Angebotsportfolio.

Seit 2002 wurden über 20.000 Beratungen vom Gründungsass durchgeführt und im Jahr mehr als 350 Teilnehmer in Seminaren, Workshops erfolgreich geschult. Nutzen Sie für sich das langjährige Wissen, die Erfahrung, auch über den Tellerrand hinaus.

Profitieren Sie zudem vom exzellenten Netzwerk des Unternehmers.

Das Beste zum Schluss: Die (Coaching)maßnahmen können ggf. über Bundes- bzw. Landesmittel subventioniert werden.

– Geht nicht gibt’s nicht – Worauf warten? Wenn nicht jetzt, wann dann? –

 

Harald is the expert if you need advice, coaching, support in the area of business start-ups up to succession/transfer or are looking for or planning seminars/workshops/events (off-/ online, also in-house) in these areas.

Business management consulting in all phases of a company, business planning, financing & funding, interim management, mediation, opinions on public funding products (e.g. Gründungszuschuss, Kapital für Gründung der KfW, etc.) and outplacement with a focus on the area of self-employment are all part of the service portfolio.

Since 2002, more than 20,000 consultations have been carried out by Gründungsass and more than 350 participants have been successfully trained in seminars and workshops each year. Take advantage of the many years of knowledge and experience, even beyond your own nose.

You can also benefit from the entrepreneur’s excellent network.

The best thing at the end: The (coaching) measures may be subsidised by federal or state funds.

– There’s no such thing as can’t – what are you waiting for? If not now, when? –

Laptop, Notizblock, Notizbuch, Kalender, Mobiltelefon, Handy, Stift, Termin, Terminübersicht, Terminplan

Gründung & Nachfolge – Wachstum – Übergabe / Beratung und Coaching

Sie möchten ein Unternehmen gründen/ übernehmen? Im Voll- oder Nebenerwerb?

Sie haben Fragen zum Thema Wachstum?

Sie möchten ein Unternehmen übergeben?

Wir bieten ihnen Unterstützung in allen Unternehmensphasen, egal wie alt der Unternehmer*in bzw. das Unternehmen sind.

Neben zielgerichteter Beratung & (bezuschußbarem) Coaching bieten wir auch Seminare & Workshops.

Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrem Vorhaben.

Wir lieben Unternehmertum – was können wir für Sie tun?

Workshop, Gruppenarbeit

xx.xx.2021: Workshop “Agile Arbeitsmethoden” (online)

Nutzen:

Der Kurs ‚Agiles Arbeiten im Zeitalter der Digitalisierung‘ liefert einen Überblick, welche relevanten agilen Projekt- und Arbeitstechniken es im Umfeld von Digitalisierungsprojekten gibt, welche Auswirkung diese Methoden auf die einzelnen Mitarbeiter haben und wie sie anzuwenden sind.

Inhalte:

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer/-innen

  • die Herausforderung von Projekten in digitalisierten Arbeitsprozessen kennen,
  • die wichtigsten Agilen Methoden kennen,
  • welche Agile Methode sich für welche Aufgabe/Projekt am besten eignet,
  • den Einsatz mehrerer Agiler Methoden praktisch anwenden,
  • die damit verbundenen Anforderungen an eine Organisation kennen,
  • Good Practices aus realen Projekten kennen

Zielgruppe:

Geeignet für alle Interessierte, egal ob Handwerk, Handel, Dienstleistung oder freiberuflich.

Mehr Informationen und Anmeldung