Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung 2022 – Referentenentwurf

Laptop, Notizblock, Notizbuch, Kalender, Mobiltelefon, Handy, Stift, Termin, Terminübersicht, Terminplan

Nachfolgend die Rechengrößen der Sozialversicherung 2022 (auf Basis des Referentenentwurfs). Dieser muss vor Veröffentlichung im Bundesgestzblatt noch von der Bundesregierung beschlossen werden und der Bundesrat muss anschließend zugestimmt haben.

West Ost
Monat Jahr Monat Jahr

Beitragsbemessungsgrenze: allgemeine Rentenversicherung

7.050 € 84.600 € 6.750 € 81.000 €

Beitragsbemessungsgrenze: knappschaftliche Rentenversicherung

8.650 € 103.800 € 8.350 € 100.200 €

Beitragsbemessungsgrenze: Arbeitslosenversicherung

7.050 € 84.600 € 6.750 € 81.000 €

Versicherungspflichtgrenze: Kranken- u. Pflegeversicherung

5.362,50 € 64.350 € 5.362,50 € 64.350 €

Beitragsbemessungsgrenze: Kranken- u. Pflegeversicherung

4.837,50 € 58.050 € 4.837,50 € 58.050 €

Bezugsgröße in der Sozialversicherung

3.290 €1 39 480 €1 3.150 € 37.800 €

vorläufiges Durchschnittsentgelt/Jahr in der Rentenversicherung

38.901 €

1) In der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung gilt dieser Wert bundeseinheitlich.

Quelle: BAMAS-Pressmitteilung vom 08.09.2021

Hier können Sie den aktuellen Umsetzungsstand überprüfen