BGH: Werbeslogan “olympiareif” für Sportbekleidung ist zulässig

Schrank, Bücher, Gesetze, Recht, Rechtsprechung

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit seinem Urteil vom 07.03.2019 entschieden, dass ein Textilgroßhändler weiterhin mit den Begriffen “olympiareif” und “olympiaverdächtig” für seine Sportbekleidung werben darf.

Zum Urteil des 1. Zivilsenats

Quelle: Newsletter der IHK Frankfurt am Main vom 20.03.2019